Bezirksverband Rheinfelden
Infos zu Veranstaltungen
2013
„Europäisierung im Metallbau EN 1090“
„EN 1090 ersetzt die alte DIN 18800,
die Koexistenzphase der DIN18800-7 endet 30.06.2014.“


Am 25.04.2013 veranstaltete der DVS Bezirksverband Rheinfelden einen Vortrag
über die neue EN 1090.
Als Referent zu diesem Thema konnte Frau Dipl.- Ing. SFI (FH) Kerstin Heyder von
der Kemppi GmbH gewonnen werden.
13 Teilnehmer aus 10 verschiedenen Firmen konnten sich im Vortragsraum der GWS in Rheinfelden, bei einem sehr Informativen und Interessanten Vortrag wertvolle Informationen
zu diesem wichtigen Thema holen.
2012
„Schweißen und Formieren von nichtrostenden Stählen“

Ein volles Haus mit 32 Teilnehmern konnte der BV Rheinfelden am 22.05.2012
zum Thema „Schweißen und Formieren von nichtrostenden Stählen“ verzeichnen.
Referent zum Thema war Herr Dipl. Ing./EWE Thomas Ammann Leiter Technischer Kundenservice Schweißen und Schneiden der Pan Gas AG CH Dagmarssellen.

Herr Ammann verstand es die Seminarteilnehmer im Vortragsraum der GWS in Rheinfelden
mit diesem Hoch interessanten Thema so in seinen Bann zu ziehen, das weit über
den eigentlich 2 stündigen Vortrag hinaus noch rege Diskutiert wurde.
2011
Exkursion: „Besichtigung Badische Stahlwerke (BSW) in Kehl“

Mit 20 Teilnehmern hat der BV Rheinfelden am 13.05.2011 das Badische Stahlwerk i8n Kehl besichtigt.
Unter den Thema „vom Schrott zum Stahl“ konnten sich die Teilnehmer ein Bild darüber machen wie Schrott
aus den verschiedensten Herkunftsquellen, zu hochwertigen Armierungsstahl verarbeitet wird. Angefangen
von der Anlieferung durch Binnenschiffe direkt im eigenen Hafen der BSW .

Das befüllen der Elektro-Schmelzöfen mit anschließenden Lichtbogenschmelzen des Schrott mittels großen Graphitelektroden und das nahtlose weiterverarbeiten der Schmelze zu Baustahlmatten,
konnten die Teilnehmer der Besichtigung eindrucksvoll miterleben.
Am Ende der Besichtigung waren die Teilnehmer vom Knowhow zur Herstellung von Baustahlmatten überwältigt.
2010
„Feuerverzinken von tragenden Stahlbauteilen
gem. der neuen Richtlinie – DAST 022“


21 interessierte Teilnehmer haben sich zum Vortag „Feuerverzinken von tragenden Stahlbauteilen
gem. der neuen Richtlinie – DAST 022“ am 16.11.2010 beim BV Rheinfelden im Vortragsraum
der GWS in Rheinfelden eingefunden.

Als Referent konnte Herr Dietmar Hidebrand vom Institut Feuerverzinken Aalen gewonnen werden. In 2 Stunden hat Herr Hildebrand die Teilnehmer über die neue Richtlinie DAST 022 genauestens Informiert, so dass die Teilnehmer des Vortags im Stande wahren die neue Richtlinie für Ihre betrieblichen Belange bestens anzuwenden.
Impressum Hinweis zum Datenschutz